Freien-News

23.04.2020

Corona-Krise

Angriff auf das Urheberrecht mit dem Corona-Hammer

Urheberrechtsgegner für schrankenlosen Buchzugang im Netz: In den USA, aber auch in Deutschland nutzen jetzt Gegner des Urheberrechts die Corona-Krise, um urheberrechtlich geschützte, kostenpflichtige Werke über Internetplattformen kostenlos anzubieten. Auch in Deutschland wurden bereits entsprechende Forderungen erhoben. Darüber berichtet jetzt die Initiative Urheberrecht, ein Zusammenschluss zahlreicher Urheberverbände, in einem ausführlichen Beitrag auf ihrer Website.


Kommentar per Facebook